April-News in Kürze: Kein Wahlkampf / Neue Abwasserreinigungsanlage / Umleitung

Lesezeit: 2 Minuten

Nachfolgend einige kurze Neuigkeiten zu Obfelder Themen. Fehlt etwas? Danke für deine kurze Nachricht.

Kein Wahlkampf im zweiten Wahlgang

Gemäss den verschickten Wahlunterlagen treten bei der Wahl um den Schulpräsident und einem Mitglied für die Schulpflege nur jeweils ein Kandidat bzw. Kandidatin an. Die Wahlen finden am Sonntag, 15. Mai 2022 statt.

Als Präsident tritt der bisherige Vize-Präsident der Primarschulpflege Markus Gysel an. Als Mitglied stellt sich Vanessa Schönbächler-Ghilardi zur Wahl. Sie hatte im ersten Wahlgang am meisten Stimmen der nicht gewählten geholt.

Interview mit Markus Gysel

Interview mit Vanessa Schönbächler-Ghilardi

ARA Obfelden. Quelle: Website Gemeinde Obfelden

Gemeinsame Abwasserreinigungsanlage mit Merenschwand

Die Abwasserreinigungsanlage (ARA) Reuss-Schachen reinigt die Abwässer für Aargauer Gemeinden Merenschwand, Aristau und Beinwil. Wie aus dem Bulletin der Gemeine Obfelden zu erfahren ist, besteht bei dieser Anlage und auch der ARA in Obfelden in den nächsten Jahren ein Sanierungsbedarf.

Eine Machbarkeitsstudie hat nun gezeigt, dass ein Zusammenschluss sinnvoll wäre. Dabei wird der Standort in Merenschwand ausgebaut. In Obfelden selbst bliebe ein Regenbecken. Dazu müsste ein Pumpwerk und eine Verbindungsleitung erstellt werden. Das Projekt soll im Herbst 2022 der Bevölkerung zur Abstimmung unterbreitet werden.

Umleitungsplan. Quelle: NL Tiefbauamt Kt. Zürich

Ottenbacherstrasse mit Einbahnverkehr

Wie aus dem Newsletter des Tiefbauamtes Zürich hervorgeht, wird ab dem 9. Mai 2022 bei der Autobahnzubringer-Baustelle der Kreisel an der Affolternstrasse in Ottenbach fertig gebaut.

Für diese Arbeiten wird die Ottenbacherstrasse im Einbahnverkehr geführt. Von Obfelden in Richtung Ottenbach kann die Strasse benutzt werden. Wer von Ottenbach her kommt, muss über Rickenbach nach Obfelden fahren. Über die Dauer der Umleitung ist noch nichts bekannt.