Über 250 neue Mitglieder für „dr. rickli premium training“

Seit gut einem Jahr gibt es „dr. rickli premium training“ in Obfelden. Hervorgegangen aus dem ehemaligen Fitnesszentrum reuss-fit hat sich das Unternehmen nun stärker im Bereich Gesundheitstraining positioniert. Am vergangen Freitag wurde zum Mitgliederfest mit Grilladen, Risotto, Salat und Wein eingeladen. Dies bot obfelden.info die Gelegenheit sich bei den drei Geschäftsführern Heidi Harms, Andi Müller und Urs Odermatt über das 1. Jahr zu erkundigen.

Gemäss Urs Odermatt kommt das neue Konzept immer besser zum Tragen. So konnten im vergangenen Jahr über 250 neue Mitglieder gewonnen werden. Er betont dabei, dass es diesen Personen wichtiger ist, etwas für Ihre Gesundheit zu machen als beim traditionellen Fitness, bei welchem sich das Training stärker ums Aussehen dreht. Heidi Harms führte aus, dass mit Hilfe von zahlreichen Tests jeweils ein individuelles Programm für die Mitglieder zusammengestellt wird. Der Kunde müsse begleitet und unterstützt werden. Vielen gelingt das alleine nicht.

Impressionen vom Mitgliederfest bei „dr. rickli premium training“

Von den Alterstrukturen her trainieren heute z.B. auch 15-Jährige, welche Gewicht verlieren müssen in Obfelden. Oder 20-Jährige die sich mit anstrengenden Kraftübungen eine Grundfitness anlegen und danach sind viele Mitglieder zwischen 40 und 70 Jahren, etwas weniger sind schon über 70. Wobei das älteste Mitglied sogar über 90 Jahre alt und immer 2x pro Woche im Training mit dabei ist.

Das Angebot wird auch zukünftig ausgebaut. Neu gibt es zwei Sensopro Geräte für ein Koordinationstraining. Heidi Harms sagt, sie arbeiten dran, um in der Branche immer das modernste bieten zu können. Gemäss Urs Odermatt bietet „dr. rickli premium training“ ab Herbst eine Rückenkampagne in Zusammenarbeit mit dem bekannten Dr. Stutz. Dabei kommt ein spezielles Analysegerät zum Einsatz. Die Kampagne läuft schweizweit in 20 Studios.

Das Mitgliederfest bot abseits vom Schwitzen und Training eine gute Möglichkeit sich mit den anderen Gesundheitsbewussten auszutauschen. Und dies auch mal mit etwas Schlemmen und Trinken direkt neben den ausgeschalteten Trainingsgeräten. Gerade die Plätze auf der Terrasse waren an diesem Sommerabend sehr begehrt.

Weitere Informationen zum „dr. rickli premium training“

Danke fürs Teilen!

Werbung