In Obfelden wird um ein Säuli geturnt

In Obfelden gibt es tatsächlich einen Wettkampf, bei dem es für den Gewinner ein lebendes Säuli gibt. Der Wettkampf heisst Säuli-Cup und es dreht sich dabei alles ums Geräteturnen.

Angetreten wird im Cup-System. Das heisst es ist immer ein Duell zwischen zwei Turnern. Diese sind an den Ringen, am Barren, am Boden, beim Sprung oder am Reck zu sehen. Wer sich in mehreren Runden durchsetzen kann, darf am Ende des Tages ein Säuli mit nach Hause nehmen.

Der Säuli-Cup findet kommenden Samstag, 22. September 2018 in der Mehrzweckhalle Zendenfrei statt. Gestartet wird um 14 Uhr. Die Halbfinals werden ab 17.37 Uhr ausgetragen, der Final folgt nach 18 Uhr.  Zuschauer, um den Obfelder Teilnehmern die Daumen zu drücken, sind herzlich willkommen. Es sind insgesamt 8 Obfelder am Start.

Es steht auch eine Festwirtschaft zur Verfügung. Der Eintritt ist frei. Auch am Sonntag, 23. September 2018 wird geturnt. Dann sind die jungen Turnerinnen und Turner in einem Team-Wettkampf am Start.

Weitere Informationen auf der Webseite des Säulicups.

Danke fürs Teilen!

Werbung