Neubau Pavillon für ZickZack der Primarschule Obfelden einstimmig angenommen

An der Gemeindeversammlung vom Donnerstag, 5. Dezember 2019 wurden alle drei Vorlagen einstimmig angenommen. An der Versammlung nahmen immerhin 76 Stimmbürgerinnen und Stimmbürger teil.

Die Genehmigung des Budgets 2020 und Festsetzung des Steuerfusses auf 95 % wurde nach einigen Ausführungen von Finanzvorstand Christoph Kobel ohne Fragen angenommen.

Beim Traktandum 2 zur Genehmigung eines Kredites von CHF 1’700’000 für den Neubau eines Pavillons für die Tagesstrukturen ZickZack der Primarschule gab es ein paar Fragen und Bemerkungen. Eine betraf den weiteren Fussweg zum Mittagstisch für die Schülerinnen und Schüler vom Schlossächer. Gemäss Schulvorstand Werni Kurt, werde sicher nochmals geprüft, ob der Mittagstisch im Schlossächer beibehalten werden kann. Der Neubau werde aber sicher benötigt, um die Tagestrukturen abzudecken. Nach kurzer Diskussion folgte die Abstimmung. Der Antrag wurde einstimmig angenommen.

Nur noch Formsache war Traktandum 3. Die Bauabrechnung zur Sanierung der Schwimmbecken und der Badewassertechnik im Schwimmbad Obfelden. Trotz Mehrkosten konnte unter anderem dank eines Swisslos-Förderbeitrag über fast CHF 200’000 mit geringeren Kosten als budgetiert abgeschlossen werden. Wie Bauvorstand Stephan Hinners ausführte, kommt die Bauabrechnung auf gut CHF 1.819 Mio. (budgetiert CHF 2.037 Mio.). Die Rechnung wurde angenommen.

Nach dem offiziellen Teil folgten durch Tiefbauvorstand Marcel Schönbächler einige Informationen zum neuen Energiestadtlabel. Ohne Folien und mit knappen Ausführungen wurden einige Massnahmen beleuchtet. Es seien viele kleine Teile nötig gewesen, wie Aktualisierung der Webseite, Infoanlässe oder auch teils neue Strassenlampen mit LED-Technik. Als nächstes Projekt steht in Obfelden die Parkplatzbewirtschaftung an. So sollen Autofahrten vermieden werden. Konkret konnte dazu aber noch nichts gesagt werden.

Gemeindepräsident Thomas Ammann schloss den Abend mit den besten Wünschen für die Weihnachtszeit und das nächste Jahr ab. Die nächste ordentliche Gemeindeversammlung findet am 4. Juni 2020 statt.

Danke fürs Teilen!

Werbung