Das erste Fest- und Wettkampfwochenende in Obfelden ist vorbei

Neben 1200 Turnerinnen und Turner, ganz vielen Besuchern, wurde Obfelden auch von Regierungsrat Mario Fehr besucht. Auch unser Gemeindepräsident Thomas Ammann wurde mehrfach gesichtet. Zur Rede von Fehr tauchte auch Alt-Nationalrat Toni Bortoluzzi auf.

Foto: Beat Streiff

Zudem war das Grossereignis auch Thema bei Tele Züri, welches am Sonntagabend in einem 3-minütigen Beitrag berichtete. Dabei kam nicht nur OK-Präsident Mirco Kurt zu Wort, sondern auch Emil Höhener, der bei der letztmaligen Durchführung 1971 mit dabei war.

Foto: Tele Züri

Am Samstagabend fand die gross angekündigte Halligalli-Party statt. Diese hielt dann auch ihr Versprechen und verschaffte den gut 1500 anwesenden Partygästen einen unvergesslichen Abend bis morgens um 2 Uhr.

Video: RTF Obfelden

Das erste Turnfest-Wochenende ging ohne grosse Zwischenfälle über die Bühne. Mit knapp 2000 Athleten und Zuschauern galt es allerdings erst als Aufwärmübung. Am kommenden Wochenende werden in Obfelden um 3’500 Turnerinnen und Turner aus allen Landesteilen erwartet. Dazu kommen gut und gerne nochmals einige 1000 Zuschauer.

Impressionen vom grossen Fest auf der Webseite des Regionalturnfestes Obfelden

Danke fürs Teilen!

Werbung