Obfelden stimmt allen Spitalvorlagen deutlich zu: 3x Ja

Bei den Abstimmungen vom Sonntag, 19. Mai 2019 hat Obfelden alle 3 Spitalvorlagen deutlich angenommen. Das Thema hat die Stimmberechtigen in Scharen an die Urnen bewogen. Die Stimmbeteiligung lag bei über 53%.

Die 1. Vorlage zur Auflösung des Zweckverbandes Spital Affoltern wurde mit 1678 Ja- zu 159 Nein-Stimmen angenommen. Das sind 91.3% Ja-Anteil

Die 2. Vorlage zur Gründung einer interkommunale Anstalt (IKA) Pflegezentrum Sonnenberg wurde mit 1639 Stimmen angenommen, was einem Anteil von 89.6% entspricht.

Schliesslich wurde die 3. Vorlage zur Gründung der gemeinnützigen AG Spital Affoltern mit 1580 Ja-Stimmen mit einem Ja-Anteil von 86.5% angenommen.

Wie im Laufe des Tages bekannt wurde, haben auch alle anderen Gemeinden inkl. der Stadt Affoltern den drei Vorlagen zugestimmt. Somit bleibt der Spital Affoltern vorerst in neuer Rechtsform bestehen.

Zum Protokoll des Wahlbüros (www.obfelden.ch)

Aktuelle Infos zum Gesamtresultat beim Tages-Anzeiger

Danke fürs Teilen!

Werbung