Zwei Obfelder setzen ihre Ferien für Kinder in Armut ein

Nachfolgend ein Bericht von Manuela und Stephan Häberling aus Obfelden.

Muskathlon in Kenia 2019 – oder wie 2 Obfelder ihre Ferien für Kinder in Armut einsetzen

Bereits zum 2. Mal werden wir, Manuela und Stephan Häberling, in unseren Ferien einen intensiven und etwas anderen Einsatz leisten! Nach Tansania im Mai diesen Jahres geht es nächsten Mai nach Kenia (Nairobi). Dort werden wir 1 Woche mit dem Kinderhilfswerk Compassion und der Organisation 4M Association switzerland einen weiteren Einsatz leisten für Kinder in extremer Armut.

Link zur Veranstaltung

Was ist ein Muskathlon
Das ganze nennt sich „Muskathlon“. Der Muskathlon ist ein sportliches Ereignis, das extremen Einsatz erfordert und an aussergewöhnlichen Orten eine Woche lang stattfindet. Dadurch werden finanzielle Mittel in grossem Massstab gesammelt und Ungerechtigkeit bekämpft. Der Muskathlon in Kenia wird vom 11.-18. Mai 2019 stattfinden. Das Projekt wird durch 4m Schweiz und Deutschland in Zusammenarbeit mit Compassion organisiert: einem Hilfswerk, welches Kinder aus extremer Armut befreit und ihnen auf ganzheitliche Weise neue Hoffnung und Perspektive vermittelt. Im Vorfeld sammelt jeder Muskathlet/Teilnehmer Spenden in Höhe von 10’000 CHF. Dieses Geld setzt sich aus Bar-Spenden und aus Kinderpatenschaften (42 CHF/mtl.) zusammen, wobei eine von uns vermittelte Patenschaft, auf dem Spendenbarometer wie 1000 CHF. zählt. Das heisst also für uns, Manuela und Stephan, dass wir auf Mithilfe/Spenden aus der Öffentlichkeit angewiesen sind.

Damit die Gelder dort ankommen, wo sie so dringend benötigt werden, dafür Reisen wir Muskathleten auf eigene Kosten in die vorgesehenen Regionen. Die Organisatoren sind bereits im August dieses Jahres nach Kenia gereist, um sich die ärmsten Slums anzuschauen und die Projekte, die es am nötigsten haben, auszumachen.

Unsere Reise nach Nairobi
In der Woche, in der wir dann nach Nairobi reisen, werden wir unter anderem diverse Kinderhilfswerke von Compassion besuchen, einen Kidsfunday organisieren und eben den Muskathlon rennen/fahren.
Der Muskathlon ist ein extremer Einsatz gegen extreme Armut. Es gibt verschiedene Disziplinen: ein halb 21km – ein ganzer 41km oder ein ultra 63km Marathon, 120km biken oder 63km walken. Die Strecke ist nicht immer geradeaus und schön geteert. Sie beinhaltet teilweise heftige Steigungen, durch den starken Regen viel Schlamm und Match oder zieht sich einfach durch glühende Sonne. Aber es ist eben ein extremer Einsatz gegen extreme Armut.

Unterstützung durch Kinderhilfswerk
Unterstützt werden wir von den Compassion Kinderhilfswerken vor Ort. Das Kinderhilfswerk Compassion ist eine weltweite, christliche Organisation die sich verpflichtet, den ärmsten der armen Kinder physisch, emotional und sozial in einem ganzheitlichen Sinn zu helfen. Weitere Auskünfte können direkt über www.compassion.ch eingeholt werden.

Weiter sind die Organisationen 4m Association switzerland und 4m Deutschland für die Ausführung verantwortlich und übernehmen unter anderem die Reisevorbereitungen und die Reiseausführungen .

Weitere Informationen können gerne bei uns Manuela oder Stephan direkt eingeholt werden. Gerne öffnen wir für persönliche Fragen oder Anliegen unsere Türen und geben bei einem Kaffee gerne Auskunft an der Steigstrasse 6, 8912 Obfelden aber bitte mit Voranmeldung.

Wer uns also gerne bei unserem extremen Einsatz mit einer Kinderpatenschaft oder einer Bar-Spende unterstützen möchte, kann dies über unsere Muskathlon-Seite direkt ausführen:

Unterstützung Manuela

Unterstützung Stephan

!!Wichtig: Bitte über den Link oben auf unserer Seite spenden, damit die Spenden oder Patenschaften auf unserem Spendenbarometer angezeigt werden und wir uns bedanken können!! ODER die Spenden bei uns persönlich vorbeibringen und wir übernehmen die Überweisung

Bei Hilfe oder Fragen zu Kinderpatenschaften können wir ebenfalls behilflich sein
Die Namen werden nicht öffentlich gemacht und können nur von Compassion und uns eingesehen werden

Einige Aufnahmen vom Muskathlon 2018

Einige Impressionen Tansania Mai 2018

Danke fürs Teilen!

Werbung