Die Obfelder Turner-Familie erfolgreich unterwegs

Nach dem selbst organisierten Turnfest in Obfelden war die Turner-Familie jetzt auch am Eidgenössischen Turnfest in Aarau mit dabei. Bei diesem nur alle 6 Jahre durchgeführten Anlass sind über 50’000 Turnerinnen und Turner aus der ganzen Schweiz mit dabei.

Vereinsrekord am Eidgenössischen

Für die Aktiv- und Damenriege endete der Auftritt spät am Samstagabend. Angetreten wurde in den Leichtathletik-Disziplinen Kugelstossen, Pendelstafette und Schleuderball. Im Geräteturnen mit Barren, Schaukelring und Stufenbarren sowie in der Team Aerobic.

Gegen 21 Uhr waren alle Wettkämpfe beendet und man und frau widmeten sich dem Abendessen und der Unterhaltung. Gegen 22:30 Uhr traf, wie das heute eben so ist, das Resultat via Push-Nachricht ein. Die 27.40 Punkte bedeuteten neuen Vereinsrekord. Noch nie war der Turnverein Obfelden so stark!

Bei Höchstwertungen von gegen 30 Punkten reicht das natürlich nicht nach ganz vorne. Aber der Verein klassierte sich in seiner Kategorie auf Rang 23 von 108 Vereinen. Ein ansehnliches Resultat für einen Verein, der nach wie vor alle Mitglieder mitmachen lässt und weiterhin allen offen steht.

Männerriege mit starker Leistung

Die Männerriege Obfelden war ebenfalls am Start in der Disziplin Fit & Fun. Bei Ihrem Wettkampf konnten sie sich gegenüber dem Turnfest in Obfelden erheblich steigern. Mit 26.01 Punkten und dem 81. Rang von 143 Vereinen waren sie sehr zufrieden.

Kinder-Turnen Obfelden vor 10’000 Zuschauern

Am Sonntag fand die Schlussfeier vor 10’000 Zuschauern im Fussball-Stadion Brügglifeld statt und auch live auf SRF 2. Dabei kam das Kinderturnen Obfelden unter der Leitung von Nadja Bachmann zu einem speziellen Auftritt. Nach wochenlangem Training zeigten die 16 Kinder und 2 Leiterinnen zusammen mit 450 weiteren Kitus ihre Choreografie. Ein einmaliges Erlebnis für die 5- bis 7-Jährigen.

Grosser Empfang im Dorf

Nach alter Tradition wurde die ganze Turner-Familie am Sonntagnachmittag in Obfelden empfangen. Der Musikverein Obfelden führte den Marsch vom Dorfmärt bis zur Weinhandlung Küferweg an. Ihm folgend waren die Vereinsfahnen, Medaillengewinner, alle Vereinsmitglieder und schlussendlich ein ganzer Tross von Fans.

Im abschliessenden Apéro mit gutem Wein, Orangensaft und Mineral konnte auf die erfolgreichen Tage angestossen werden. Turnverein-Präsident Davide Anderegg bedankte sich in einer kurzen Rede bei allen für den intensiven Einsatz in diesem Jahr und feierte die Top-Punktzahl vom Eidgenössischen mit grossem Applaus aller Anwesenden.

Fürs Kinder-Turnen sind im Kurs nach den Sommerferien noch wenige Plätze frei. Das Geräteturnen Obfelden führt am kommenden Samstag ein Schnuppertraining durch.

Fotos: Roman Niederhäuser, Lukas Felder, Dominik Stierli, Daniela Stierli

Danke fürs Teilen!

Werbung