Wie Obfelden für einen Abend zu einer neuen Beiz kam

Da entscheiden sich ein paar Freunde ein beleuchtetes Restaurant-Schild an eine Hausmauer zu montieren zusammen mit einem Hinweis auf das Eröffnungsdatum der neuen Beiz.

In Obfelden wurde diskutiert und spekuliert. Wird Familie Meister wirklich ein Restaurant eröffnen? Und so den vor Jahren abgerissenen „Freihof“ von vis-a-vis ersetzen? Familie Meister wusste aber noch gar nichts von Ihrem Glück, weilten sie doch während der Montage in den Ferien. Bei Luzia Meister nachgefragt, erfährt man, dass sie nicht wüssten, woher das Schild kommt, aber wohl einige Kollegen vom Musikverein dahinter steckten. Aber man könne ruhig vorbei kommen an diesem Freitag, 26. Oktober 2018.

Am Freitag selbst berichtet dann sogar der „Affolter Anzeiger“ mit einer halben Seite über die Geschichte. Spätestens jetzt war man gespannt, was den an diesem Abend los sein wird. Und tatsächlich. Schon um 18 Uhr treffen an der Dorfstrasse 68 die ersten Gäste ein. Der Garten von Meisters wurde mit einem kleinen Festzelt ergänzt, dazu kommen ideal für Familien ein grosser Spielplatz und später am Abend auch noch ein Kinderkino. Getränke sind da, eine feine Kürbis-Suppe ebenfalls und am Grill übt sich Dominik Meister bereits in der neuen Rolle als Wirt und Koch.

Es gibt Soft-Drinks, mitgebrachtes Bier von allen möglichen Marken, Kaffee mit und ohne Schnaps und Würste mit frischem Brot. Man könnte durchwegs meinen, dass diese Beiz schon länger besteht oder Bestand haben wird. Zu später Stunde tauschen sich einige Mitglieder von Obfelder Vereinen aus und diskutieren gerade eben über diese immer weniger möglichen Zusammentreffen am Stammtisch. So sieht es doch wirklich nicht allzu rosig aus für die Obfelder Beizen.

Da stand auch die Idee im Raum, das Restaurant-Schild bald mal sonst wo zu montieren, um erneut einen gemütlichen Abend in einer, neu deutsch wohl, „Pop-up“-Beiz zu verbringen. Dann mal aufgepasst, wer nächstens in die Ferien reist, ob dort nach der Rückkehr nicht bald eine Überraschung wartet.

Möchtest du mehr solche Geschichten lesen? Unterstütze uns als Member oder like uns auf Facebook.

Danke fürs Teilen!

Werbung