„Samstagmorgen-Räuber“ kurz vor Überfall in Obfelden verhaftet

Gemäss einer Meldung von Tele Züri wurde am Samstagmorgen, 16. März 2019 in Obfelden ein 28-jähriger Schweizer verhaftet. Dieser stand kurz davor den Dorfmärt (Volg-Laden) zu überfallen. Der Mann wurde am Samstag um 6.20 Uhr von der Kantonspolizei Zürich wegen auffälligem Verhalten angehalten und kontrolliert. Er hatte Überfall-Werkzeuge mit dabei.

Wie sich herausstellte, handelte es sich beim Mann um den sogenannten Samstagmorgen-Räuber, welcher schon 7 Überfälle in der Region auf Dorfläden verübte hatte. Diese mehrheitlich am Samstagmorgen früh. Der mutmassliche Täter wurde verhaftet. Im Anschluss wurde bei einer Hausdurchsuchung noch ein zweiter Mann festgenommen, ein mutmasslicher Komplize.

Zum Bericht bei Tele Züri

Danke fürs Teilen!

Werbung