Kalender

Danke fürs Teilen!

Jul
4
Sa
ABGESAGT: Beachvolleyball-Turnier @ Beachvolleyball-Anlage Zendenfrei
Jul 4 – Jul 5 ganztägig

Die 10 verschiedenen Kategorien sorgen dafür, dass alle vom Anfänger bis zum ambitionierten Hobbyspieler mitmachen können.

Jul
31
Fr
ABGESAGT: 1. Augustfeier 2020 @ Badi Obfelden
Jul 31 um 16:30

Programm folgt.

Sep
10
Do
Kabarett: Veri «Univerität» @ Singsaal Chilefeld
Sep 10 um 20:00

Die jobmässige Gefahrenzone beginnt nach 50! Thomas Lötschers Figur «Veri» kennt Englisch nur vom Hörensagen und muss aufs Amt, zur Ermittlung der Arbeitsmarktfähigkeit (EAF). Also abklären, ob er schon zum alten Eisen gehört oder den Sprung von Wählscheibe und Schreibmaschine zu Industrie 4.0 und Virtual Reality noch schafft.

Ganz ohne Masterabschluss überlistet Veri chinesische Überwachungsdrohnen, warnt vor vernetzten Spionagetoiletten und bändigt den Pflegeroboter im Altenheim. Für die Jungen heute gibt es den Lehrplan 21. Und Streit. Ob im Rechnen Vreneli nun mit Hansli von A nach B oder mit Mustafa von Libyen nach Lampedusa fahren soll. Und ob Skifahren, Nationalhymnesingen oder Jassen ab der 3. Klasse obligatorisch wird.

UniVerität ist Veris kabarettistische Antwort auf Bildungslücken, Fachkräftemangel und Pisastudien. Nicht immer politisch korrekt. Aber witzig und träf. Thomas Lötscher, Jahrgang 1960, kam als Unternehmensberater eines Tages zur Einsicht, dass der Übergang von einer bankinternen Projektsitzung zum Kabarett fliessend ist. Seither ist er auf allen deutschsprachigen Bühnen unterwegs und wurde mit verschiedenen Kleinkunstpreisen ausgezeichnet.

Text: Kultur Obfelden

Nov
12
Do
Kabarett: Bänz Friedli «Was würde Elvis sagen?» @ Singsaal Chilefeld
Nov 12 um 20:00

Er stellt sich einfach hin und erzählt. Darin besteht im Grunde schon sein ganzes Kabarett. Aber wie er das tut! Er sinniert und philosophiert, imitiert Slangs und Dialekte, er beobachtet und parodiert, ist bald nachdenklich, bald saukomisch, und es sprudelt im neuen Programm «Was würde Elvis sagen?» nur so aus ihm heraus: was ihn beglückt und was ihn aufregt.

Weil er stets auf die Aktualität und den jeweiligen Ort eingeht, wird jeder Abend zum Unikat. Nur eines bleibt sich gleich: Immer wieder fallen ihm Songs von Elvis Presley ein, der King of Rock ’n’ Roll spendet in jeder Lebenslage Trost. Weil, wenn nicht er – wer dann?

In seinem vierten Programm setzt der Preisträger des «Salzburger Stiers» (2015) ganz auf seine Stärke: das erzählerische Kabarett. «Requisiten braucht Friedli so gut wie keine, aber mit seiner Präsenz füllt er den Raum», notierte die NZZ am Sonntag. Er kommt vom Hundertsten ins Tausendste, mischt Politisches und Privates, Vordergründiges und Hintersinniges – und weshalb geht eigentlich jeder Schirm bei der ersten Benützung kaputt?!?!?!

Text: Kultur Obfelden