Januar-News in Kürze: Info Dorfstrasse / Hohe Corona-Zahlen / Eröffnung ZickZack / Sirenentest

Lesezeit: 2 Minuten

Nachfolgend einige kurze Neuigkeiten zu Obfelder Themen. Fehlt etwas? Danke für deine kurze Nachricht.

Aufzeichnung der Veranstaltung

Online-Veranstaltung zur Neugestaltung der Dorfstrasse

Am 16. Dezember 2021 sendete die Gemeinde Obfelden live aus dem Brunnmatt Saal eine Info-Veranstaltung zur Neugestaltung der Dorfstrasse. Wie die Gemeinde auf Ihrer Website schreibt, wurde diese von gut 120 Zuschauern verfolgt

Die Veranstaltung wurde aufgezeichnet und kann auf der Website der Gemeinde geschaut werden. Die Gemeinde verspricht Rückmeldungen zu den zahlreichen Fragen und Anregungen im März 2022.

Screenshot tagesanzeiger.ch

Hohe Corona-Zahlen auch in Obfelden

In Obfelden gab es in den letzten 7 Tagen insgesamt 238-240 Neuansteckungen (Stichtag: 24. Januar 2022). Im Bezirk Affoltern lag die komplette Zahl an Neuansteckungen letzte Woche bei 1368 Fällen. Aktuelle Zahlen liefert der Kanton Zürich täglich auf seiner Website.

Gemäss dem Tages-Anzeiger hat Obfelden aktuell eine 7-Tage-Inzidenz von über 4’200. Das ist der dritthöchste Wert aller Zürcher Gemeinden. Die Impfquote in Obfelden verharrt auf 61.8 Prozent.

Der neue Pavillon

ZickZack bald im neuen Pavillon

Mit fast zwei Jahren Verspätung erhalten die Tagesstrukturen (u.a. Mittagstisch) in Obfelden ein neues Gebäude. Wie der Affolter Anzeiger schreibt, konnte der Pavillon wegen Lieferengpässen nicht im April 2020 eröffnet werden. Aktuell wird dieser eingerichtet und kann im Februar 2022 nach den Sportferien eröffnet werden.

Sirene auf dem Schulhausdach

Sirenentest am 2. Februar 2022

Wie die Gemeinde Obfelden mitteilt, findet am Mittwoch, 2. Februar ein nationaler Sirenentest statt. Ab 14 Uhr bis spätestens 16 Uhr wird auch in Obfelden die Sirene getestet. Diese befindet sich in Obfelden auf dem Schulgebäude A im Chilefeld.

Bei einem Alarm ist die Bevölkerung angewiesen, Radio SRF einzuschalten.