Gibt es bald ein neues Restaurant in Obfelden?

Seit einigen Tagen verwirrt ein Schild an einem Haus an der Dorfstrasse 68 in Obfelden. Ein Original-Feldschlösschen Restaurant-Schild hängt dort an der Mauer, welches in der Nacht sogar  beleuchtet ist.

Darunter hängt ein handgeschriebenes Plakat mit der Info: „Eröffnung 26.10.2018, 18:00“. Bei genauerem Blick auf das Restaurant-Schild erkennt man den Namen als „Freihof vis-a-vis“, was soweit Sinn macht als das früher gleich nebenan wirklich das Restaurant Freihof seinen Platz hatte.

Beim betreffenden Gebäude handelt es sich um das Haus von Familie Meister. obfelden.info hat Luzia Meister auf die Eröffnung am Freitag angesprochen. Sie konnte uns aber nicht weiterhelfen, was denn da passieren wird. Sie seien diese Woche von den Ferien nach Hause gekommen und dann seien diese Schilder bereits montiert gewesen. „Ich vermute dahinter einige Freunde ihres Mannes Dominik Meister. So z.B. werde im Musikverein immer von Ihrem Haus als Freihof vis-a-vis gesprochen.“, führt Sie aus.

Mehr könne Sie auch nicht sagen. Wir sollen doch am Freitag vorbeikommen und selber schauen was passiert. Dann sind wir mal gespannt, ob Obfelden unverhofft zu einer neuen „Dorfbeiz“ kommt.

 

Danke fürs Teilen!

Werbung