Gemeinde Obfelden baut Nachbarschaftshilfe aus

Die Gemeinde Obfelden baut die Nachbarschaftshilfe als Reaktion auf die Ausbreitung des Corona-Viruses kurzfristig aus. Besonders beim Einkaufen soll unterstützt werden.

Das bereits bestehende Angebot der Nachbarschaftshilfe wird gemäss Isabelle Egger, Vorsteherin Soziales/Jugend ausgebaut. Der Gemeinderat unterstützt den neuen Dienst. Zur Bekanntmachung verteilen Jugendliche aktuell Flyer im Dorf und auch ein Versand in alle Haushalte ist geplant.

Ab sofort kann über die E-Mail-Adresse hilfe@obfelden.ch oder via Telefon 079 916 95 82 Hilfe angefordert werden. In erster Linie wird Unterstützung für den Einkauf angeboten. Aber auch weitere Hilfe kann angefragt werden.

Auch freiwillige Helfer können sie unter der genannten E-Mail-Adresse mit Ihren Angaben (Name, Adresse, Jahrgang, Telefon, E-Mail) melden.