Ein neues Fahrzeug namens Sämi für die Feuerwehr Obfelden

Seit 23 Jahren war das alte Fahrzeuge der Verkehrsgruppe der Feuerwehr im Einsatz. Höchste Zeit für einen Ersatz. Am 6. Juli war es soweit. Gemäss Kommandant Sämi Schneebeli entspricht das neue Fahrzeug sicherheitstechnisch den neusten Anforderungen und hat das eine oder andere Extra zu bieten.

Am Abend des 6. Juli 2021 im Feuerwehrlokal Brunnmatt war es soweit. Das neue Fahrzeug wurde den anwesenden Feuerwehrleuten übergeben. Feuerwehrkommandant Sämi Schneebeli durfte im Fahrzeug Platz nehmen und übergab das Wort an seinen Stellvertreter Christof Bossard. Dieser stellte die neuste und für den Moment letzte grosse Anschaffung der Feuerwehr Obfelden vor. Ein Dank für die Beschaffung ging auch an den anwesenden Gemeinderat Marcel Schönbächler

Beleuchtungen aller Art

Auffallend am Fahrzeug sind die verschiedenen Lichtquellen. So ist natürlich ein helles Blaulicht notwendig, aber auch Scheinwerfer, um eine Schadenstelle auszuleuchten. Auch die Innenräume sind nun hell beleuchtet und hinten am Fahrzeug befindet sich eine Richtungsanzeige. Diese zeigt Fahrzeugen, in welche Richtung das stehende Fahrzeug überholt werden kann (siehe Video).

Auch die Ausrüstung mit Lampen und Verkehrssignalen ist ganz neu. Das Fahrzeug bietet vorne Platz für 2 und hinten für 6 Personen. Mit einem Schmunzeln wurde auch kommentiert, dass man nun auch während der Fahrt im Innern miteinander sprechen kann. Sogar ein Radio ist vorhanden.

Die Verkehrsgruppe der Feuerwehr Obfelden freut sich jetzt schon das Fahrzeug in Zukunft einzusetzen. Die Übergabe wurde mit Wurst und Getränken in kleinem Rahmen gefeiert.

Das neue Fahrzeug in Aktion

obfelden.info sucht Verstärkung

Haben Sie Interesse bei obfelden.info mitzuwirken? Erfahren Sie jetzt mehr darüber.