Die Männerriege Obfelden trainiert wieder – aber nur online

Die aktuelle Corona-Krise ist auch fürs Vereinsleben nicht einfach. Die Männerriege Obfelden hat nun mithilfe einer Video-Konferenz ein Online-Training durchgeführt und stiess bei Ihren Mitgliedern auf grossen Anklang. Das Bedürfnis nach sportlicher Betätigung, aber auch der Geselligkeit scheint gross.

Auf Initiative des Männerriegen-Mitgliedes Christian Gerber fand am Donnerstag, 23. April 2020 das erste Online-Training des Vereins statt. Um 20 Uhr gesellte sich Mitglied um Mitglied zur Online-Konferenz dazu. Teils aus der heimischen Stube oder von draussen wurde das Training absolviert. Gut 20 Turner waren schlussendlich mit dabei.

Mit Dehnungsübungen, Hüpfen oder auch, so gut es die individuellen Platzverhältnisse zuliessen, etwas herumrennen betätigte man sich sportlich. Nach einer halben Stunde war das Training vorbei und es folgte der gesellige Teil. Virtuell wurde zusammen angestossen und man konnte sich austauschen.

Alle waren sich einig, dass dieses Training wiederholt werden soll und so findet das Training auch nächsten Donnerstag statt. Diese dienen aktuell leider nicht der Wettkampfvorbereitung. Viele Wettkämpfe und auch die Turnfeste für dieses Jahr wurden bereits abgesagt.

Weitere Informationen zur Männerriege und dem Turnverein Obfelden